Momentum Lab: Bewegung in Veränderung

Momentum Lab ist ein aktuelles Hilfsangebot für Aktivist.innen, NGOs und Engagierte. In leicht zugänglichen Online-Trainings wollen wir metaphorische Erste Hilfe leisten, Austausch fördern und (langsam) den Blick weiten: was tun mit der Corona-Krise? Hinter Momentum Lab steht ein kleiner Kreis von engagierten Trainerinnen, die ihr Wissen, Methoden und Werkzeuge für die gemeinsame politische Arbeit im digitalen Raum gerade jetzt weitergeben wollen.

Die nächsten Termine

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Worum es geht

Damit hatte (fast) niemand gerechnet – und nun ist die Bewegung in Veränderung.

Manche von uns versuchen noch verzweifelt, die Normalität aufrecht zu erhalten und bestehende Pläne im neuen Umfeld umzusetzen.

Andere tun ihr bestes, sich der neuen Realität anzupassen – sei es mit plötzlicher Heimarbeit (mit und ohne Kindern im Hintergrund), bei wichtigen Terminen, die neu gedacht werden müssen, oder der Organisationsstrategie, die gerade irrelevant wird.

Wir brauchen alle Unterstützung: Wie können wir diese Krise ohne größeren Schaden überstehen? Wie können wir sie nutzen, um unsere Arbeit für eine bessere Welt langfristig zu stärken? Wie stellen wir uns die Welt nach der Corona-Krise vor – und was können wir beitragen?

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. Wir laden zur Spende an das Bündnis United4Rescue ein.

Einmal wöchentlich informieren wir dich gern in unserem Newsletter über die neuen Angebote.

Über uns

Julia Junge

Groß geworden in der Umweltbewegung engagiere ich mich seit meiner Jugend für eine bessere Welt. Nach beruflichen Stationen u.a. beim Ev. Kirchentag, der Klima-Allianz und den ijgd bin ich wieder in Vollzeit freiberuflich. Als Trainerin, Moderatorin und Team-Coach unterstütze ich NGOs und Initiativen bei ihrem Wachsen und beim Wandel der Welt. Mehr unter www.juliajunge.de

Wiebke Herding

Nachhaltiger Wandel braucht schwungvolle Organisationen und Netzwerke. Als Moderatorin und Organisationsentwicklerin helfe ich Teams, gemeinsam zu lernen, besser zusammen zu arbeiten und strategische Klarheit zu finden. Dabei verbinde ich Hintergründe aus Campaigning und Marketing, IT und Psychologie. Aus dem Home-Office in den Niederlanden unterstütze ich kleine und große Organisationen dabei, die Welt zu verbessern. Mehr unter www.onsubject.eu

Susanne Rodemann-Kalkan

Eine komplexe Welt braucht Menschen, die sich mit neugieriger Offenheit, Empathie, Mut und klarer Zukunftsausrichtung einbringen. Mit systemischem Coaching, einer lösungsorientierten, wertschätzenden Haltung und wirksamen Methoden aus der Theorie U ermögliche ich Organisationen, Netzwerken, Teams und Individuen unsere gemeinsame Zukunft Schritt für Schritt als gangbaren Prozess zu gestalten. Seit 2015 bin ich Gründerin und Geschäftsführerin des futurlabor – Institut für systemische Zukunftsgestaltung / futurlabor.de

Ressourcen

Bonus!
Leseempfehlungen
Workshops für wenig oder kein Geld
Kurse für wenig oder kein Geld